Beweg… au, beweg.. au – Muskelkater und Michelle in love <3

Hallo!

Ich hoffe ihr hattet eine schöne Woche!

Sportlich gesehen geht es grade wieder Berg hoch und ihr glaubt nicht, was das für Glücksgefühle auslöst! Die erste Woche, die ich so gut wie alles mit trainiert habe.
Gut am Montag musste ich die Läufe wieder abbrechen, weil mein Körper gesagt hat „nein, so jetzt nicht!“, aber ich konnte überhaupt laufen!
Mittwoch sind wir dann zum ersten Mal wieder in den Kraftraum gegangen.  Dieses Jahr mit einem revolutionierten Plan fürs Krafttraining. Passt auf gegen Ende des Winters bin ich ein Schrank! Nein ich hoffe doch mal nicht :D, aber ich bin gespannt wie sich das Training jetzt auf den Läufe später dann auswirkt. Wir haben unseren Plan nur getestet, also war es nicht wirklich anstrengend, da wir bloß die Übungen einmal durch gegangen sind. Aber dabei konnte ich so gut wie alles machen! Man muss sich ja auch an den kleinen Dingen erfreuen!
Donnerstag –  ja der Tag hat mich umgehauen! Meine Oberschenkel brennen, nach diversen Körpergewichtsübungen für die Beine und den Po. Am schlimmsten? Eindeutig die Kniebeugen. Ich bin da auf der einen Seite einfach koordinativ ein bisschen zu doof für, ja ich bekomme das schon irgendwie hin (seit letztem Jahr hust :D)  , aber ich muss mich dafür schon ein wenig konzentrieren. Mit den Puddingbeinen haben wir dann draußen auch noch koordinative längere Sprints gemacht. Aber es war unerwartet gut. Die Vorübungen in Hohegeiß mit dem Gummiband, haben sich glaube ich doch irgendwie bemerkbar gemacht, denn obwohl ich ja Ewigkeiten nicht wirklich gelaufen bin und schnell Laufen sich nach längerer Pause eigentlich immer erst etwas komisch anfühlt, war es echt gut! Okay zumindest vom Gefühl! 😀 Wir haben im Moment kein Flutlicht, was das Laufen etwas verkompliziert und der Trainer nichts wirklich am Laufstil erkennen kann. Aber egal, das Gefühl zählt!
Trotz Wechselduschen und Rollen und Dehnen, konnte ich mich dann am Freitag nicht mehr bewegen! Jeder Schritt hat geschmerzt und eigentlich tut es das immer noch 😀 Ja der Körper braucht ja auch ein bisschen, bis er sich wieder auf die Belastung eingestellt hat.
Außerdem haben wir am Wochenende die ersten Waldläufe wieder gemacht! Minutenläufe (1-2-3-2-1; Man läuft die Minute erst schnell, dann eine Minute langsam, dann wieder zwei schnell und zwei langsam etc. So dass am Ende ein zügiger Dauerlauf bei raus kommt. Also nur für die Leute, die nicht wissen was Minutenläufe sind 😉 )! Und so sehr ich diese Läufe auch nicht mag, ich habe es trotzdem richtig genossen das hier wieder machen zu können!!

Heute dann in der Sauna die ganze Schlechtigkeit ausgeschwitzt: Neue Woche ich komme!

Ich hoffe ihr könnt auch so motiviert in die Woche starten wie ich! Habt ihr was besonderes vor, oder steht euch eine ganz normale Alltagswoche bevor?
Ach da fällt mir noch was ein: Findet ihr nicht auch, dass die Zeit schon wieder rast? Es ist irgendwie total schwer nicht im Alltag unterzugehen. Ich finde es ist wichtig, dass man sich auch über kleine Dinge freut, einfach mal den Moment genießt anstatt zum nächsten zu hetzten. Ja lasst mich, Sauna hat halt auch etwas meditatives, wenn man sich drauf einlässt!
In diesem Sinne, denkt auch mal dran an das hier und jetzt zu denken 🙂

Wieder sportliche Grüße (hihi 🙂 ),

Michelle

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu „Beweg… au, beweg.. au – Muskelkater und Michelle in love <3

  1. Klingt nach einer tollen Woche, Michelle! 🙂
    Irgendwann bist Du bestimmt auch wieder komplett in Ordnung und dann kann es richtig losgehen.
    Es ist echt wichtig für den Moment zu leben, auch wenn es manchmal schwer fällt. Hoffentlich wird deine nächste Woche so gut wie die letzte

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s