Hummeln im Hintern – zu was die einen bewegen können

Hüftnews:

Jaaa auf jeden Fall überlastet… Alles fest gewesen, alleine beim sitzen tat mir dir Leiste  weh. Meine Physiotherapeutin hat jetzt zwar alles gelockert und es ist auch ein bisschen besser geworden – immer hin kann ich zumindest sitzen ohne Schmerzen – aber gut ist es immer noch nicht. Deswegen habe ich jetzt am Donnerstag noch einen Arzttermin, weil sie sich nicht sicher, ist ob man die Hüfte nicht ruhigstellen sollte, oder auf jeden Fall Entzündungshemmer rein. Schluck. Man muss dazu sagen, in der Grundschule habe ich wegen eines Hüftschnupfens 5 Wochen lang im Rollstuhl gesessen. Gut war nicht alles ätzend dran, wir sind dann mit meinem Pony davor Kutsche gefahren, aber sich nicht bewegen zu dürfen, obwohl es dann auch schon besser war, war schon hart. Ich ziehe meinen Hut, die da nicht nur 5 Wochen lang durch müssen. Naja auf jeden Fall fühlt sich der Schmerz in der Leiste genauso an wie damals, daher die Angst vor dem „Ruhigstellen“.Aber mehr als abwarten kann ich ja nicht.  Mir reicht das schon, dass ich mich jetzt nicht wirklich verausgaben kann. Auf der einen Seite habe ich total Hummeln im Hintern und auf der anderen Seite bin ich total fertig vom rumsitzen und schonen, weil ich ja nicht weiß, was ich machen darf und was nicht. Man lernt ja aus seinen Fehlern und diesmal habe ich beschlossen, etwas mehr auf meinen Arzt zu hören 😀

 

Challenges:

Ich habe mich jetzt bis Donnerstag bei meiner Tante und meinem kleinen Cousin einquartiert. Danach geht es auch schon bald los mit meinem ersten Pflegepraktikum. Freude, Aufregung, „Kann ich das?“, Furcht. Ich bin echt gespannt was ich mich erwarten wird und ich freue mich sehr drauf etwas Neues zu lernen.
Apropos was Neues. Mein kleiner Cousin, zarte 7 Jahre alt und ein kleiner furchtloser Huckefloh! Er hat diesen Sommer das Turmspringen für sich entdeckt: vom 7,5er ist er gesprungen. Das höchste der Gefühle war für mich bis jetzt der 5er. Aber das konnte sich ja mein Ego nicht auf sich sitzen lassen. Nach ein paar Mal Springen von 1-5m habe ich mich heute wirklich überwunden darunter zu springen. Im Endeffekt war es auch nicht so schlimm, würde es auch wieder tun, aber die Frage ist warum?
Ich glaube, dass jeder kleine Challenges  braucht um glücklich zu sein. Ich rede wirklich von sehr kleinen, individuellen Erfolgsmomenten. Bei mir war dies ganz oft der Fall, wenn ich es einfach geschafft habe meine Läufe durch zu ziehen. Aber das ist ja grade leider nicht möglich. Vielleicht musste ich mir es mir grade deswegen selber beweisen und von diesem Trum springen. Ich bin stolz auf mich, dass ich es gemacht habe. Man selber ist ja doch immer noch der stärkste Herausforderer 😀

 

Habt ihr auch was, dass ihr euch in letzter Zeit, unbedingt beweisen musstet?

Wir machen uns jetzt noch einen schönen Kinoabend, mit Nudeln oder Pizza, das ist noch nicht ganz geklärt. Ich wünsche euch auf jeden Fall einen schönen Sonntagabend.

Liebe Grüße!

Michelle

2 Kommentare zu „Hummeln im Hintern – zu was die einen bewegen können

  1. I feel you, kann deine Situation bezüglich der Hüfte wirklich nachvollziehen und würde mich da glaube ich genau so fühlen! Und ja, ich finde es auch bewundernswert wenn Menschen mit körperlicher Behinderung etc. trotzdem ein positives Leben führen, daran kann sich nur jeder gesunde Mensch ein Beispiel nehmen.
    Was du da zu dem Punkt Challenges schreibst, hat mich gerade echt zu einer Erkenntnis bewegt, die mir bis gerade eigentlich gar nicht so richtig klar war. Und zwar, wieso ich den Sport so sehr liebe und ihn inzwischen echt brauche. Weil ich mich selbst damit herausfordern kann und mir immer wieder neue Challenges setzen kann, unabhängig von Anderen, schließlich sollte man das ja auch in erster Linie für sich selbst tun. Irgendwie hast du mir da gerade Klarheit verschafft:D
    Liebe Grüße und viel Spaß im Kino, ich gehe später auch noch, welchen Film schaut ihr euch denn an?:)
    https://soulstories-amandalea.blogspot.de/

    Gefällt 1 Person

    1. Hihi das freut mich, dass ich helfen konnte. 🙂 ja ich finde auch, dass Sport in aller Art eine gute Möglichkeit ist, sich selber zu fordern.
      Wir machen einen Kinoabend zu hause 😀 Dankeschön! Gibt Hotel Transsilvanien heute und was guckt ihr euch schönes an?

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s